Yoga für Männer

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen, ob mit 50 oder mit 75 Jahren. Entdecken sie durch achtsame und atemgeführte Körperübungen die Bedürfnisse ihres Körpers wahrzunehmen. Mit zahlreichen Übungen und einer angepassten Yogapraxis wird der Körper mobilisiert, gekräftigt, die Beweglichkeit verbessert und auch das psychische und soziale Wohlbefinden gestärkt.

Die Stunde beginnt mit einer kurzen Körper- und Atemwahrnehmung und einer einfachen Atemübung. Der Hauptteil sind die Asana (Körperübungen) wo der Körper mobilisiert, gekräftigt und gedehnt wird. In der Schlussentspannung findet man zur inneren Ruhe und sie kehren entspannt und gestärkt in den Alltag zurück.